Brief an das Verlorene

Liebe verlorene Sachen,

Manchmal, wenn ich meine Sachen packe, vergesse ich was. Eigentlich immer. In Kuba hatte ich keine Socken dabei, in Porto keine Sonnencreme, auf Madeira keinen Bikini und in Kanada keine Speicherkarten.

Ich weiß nicht genau, wann packen so kompliziert geworden ist. Zur Klassenfahrt nach Berlin oder in die Jugendherberge war das einfacher. Alle Lieblingsklamotten in den Koffer, der Rest regelt sich schon. Mittlerweile muss jede Menge Technik mit. Und natürlich immer noch Klamotten, allerdings weniger als früher. Ich habe Beutel, die fertig gepackt in einem Koffer auf dem Schrank liegen, die werden schon gar nicht mehr ausgepackt. Bin quasi immer bereit zum Abflug und das ist auch gut so, denn meistens packe ich erst nachts auf den letzten Drücker.

Ihr seht, es ist immer ein bisschen stressig. Und ich bin dann stolz, wenn ich Unterwäsche, Schminke, Socken und Bikinis dabei habe.  Umso härter trifft es mich, wenn meine Sachen auf Reisen verschwinden. Meistens lasse ich sie irgendwo liegen und es ist meine Schuld. Aber manchmal auch nicht.

 

 

Liebe Regenjacke,
die eines Tages aus meinem Hostel verschwand,

Liebe BHs,
die ich im Regenwald zum Trocknen über ein paar Äste hängte und nie wieder sah,

Liebe Unterwäsche,
die mir in einer Wäscherei geklaut wurde,

Liebe Taucherbrille,
von der ich gar nicht so genau weiß, wann oder wo oder wie sie verschwand,

Lieber linker Flip Flop,
den ich im karibischen Meer verloren habe,

Liebes Sandwich,
das ich in Kanada nur kurz auf einer Mauer ablegte, um meine Sachen zu ordnen,

Wo seid ihr nur?

Ich denke an euch! Ich stelle mir vor, dass meine Regenjacke jetzt irgendwo in London ist, da käme sie wenigstens öfter zum Einsatz als bei mir, oder wie ein dicker Kubaner meine BHs trägt und damit durch den Regenwald tanzt. Meine Taucherbrille hat jetzt ein Kind, das immer nach Schätzen tauchen wollte –ich hoffe, du findest welche! Mein Flip Flop ist vielleicht einmal um ganz Kuba geschwommen oder liegt jetzt in der Dominikanischen Republik am Strand. Und mein Sandwich, mein super leckeres von Tim Hortons, mit Honigsenf und Truthahn und knusprigem Bacon, ich hoffe, du hast deinem neuen Besitzer so gut geschmeckt wie alle deine Vorgänger mir!

 

Hit enter to search or ESC to close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen